Find us on Facebook
Startseite

Aktuelle Publikationen

Auf den Spuren des einfachen Lebens - Marokko zu Fuß

Unsicherheit ist der Ursprung des Lebendigen - Ein Gespräch mit Hans Peter Dürr

Schnell wohin fliegen, dass ist nichts für mich

Zeit für Wildnis - Ein Gespräch mit Helena Norberg-Hodge

[ alle anzeigen ]

Neuigkeiten & Aktuelles

Aktueller Artikel im Globetrotter-Magazin

Eingetragen am 09.11.2016

Grüße! Ich habe mich sehr gefreut, als sich das Schweizer Globetrotter-Magazin nach zwei Jahren überraschend gemeldet hat, um einen Artikel von mir zu veröffentlichen. Ich hoffe, die Geschichten und Bilder wecken bei Euch ein bisschen Neugier für ein äußerst interessantes Land nur 14km von Europa entfernt.

Auf den Spuren des einfachen Lebens - Marokko zu Fuß
Globetrotter Ausgabe 119 - Herbst 2016

Lieben Gruß, Reinhold.

Neuer Vortrag in Arbeit

Eingetragen am 14.09.2015

Grüße!

Fast 2 Jahre bin ich nun schon schwanger mit der Idee zu einem neuen Vortrag. Viele Fragen begleiten mich auch nach dem Ende meiner Wanderjahre, aber die Erkenntnisse fließen nun aus ganz anderen Ecken und Quellen des Lebens zusammen. Das große Thema ist, welche Wege und Stolpersteine es gibt, "es morgen anders zu machen als heute". Aus meinen Erfahrungen, Einsichten und Recherchen darf nun ein persönlich gehaltener Vortrag mit lustigen Geschichten, interessanten Ansätzen und anregenden Impulsen entstehen. Also wie schon bei meinem preisgekrönten Vortrag "Das Herz des Abenteuers", nur diesmal mit weniger Wandergeschichten, dafür mehr vom Thema.

Soweit eine erste Skizze. Ich freu mich auf eine spannende Zeit der Vorbereitung. Gruß, Euer Reinhold.

So schön kann der Herbst sein

Eingetragen am 30.08.2015

Grüße!

Ein herrlicher Spätsommer steht über der Landschaft und lädt zum Draußensein ein. Zum Wandern war´s ja heuer recht warm, doch zum Draußenschlafen war es ideal. Unsere Ideen, Visionen und Aktivitäten bei Clean Capital beginnen, Früchte zu tragen. Und wenn ein bisschen Zeit bleibt, dann arbeite ich an meinem neuen Vortrag weiter. Bis dahin alles Gute, Reinhold.

Vortragssaison endet - Wandersaison startet

Eingetragen am 16.04.2015

Grüße!

Endlich wieder angenehme Temperaturen, um durch knospenfrisches Grün zu wandern und im Zelt zu schlafen. Zweifellos: die beste Zeit des Jahres! Damit ist auch die heurige Saison für Vorträge vorbei. Im Herbst wird es voraussichtlich wieder eine Serie von Vorträgen geben sowie ein paar exklusive Konzert-Termine mit Niederspannungsrock.

Einen Frühlingsgruß aus Steyr, Reinhold.

Eröffnungsvortrag & Gewinnspiel bei den Berg-, Abenteuer und Naturfilmtagen in Steyr

Eingetragen am 03.03.2015

Grüße! Ich freu mich sehr, am Mittwoch, dem 25.3. 2015 im stimmungsvollen Citykino Steyr die "Berg-, Abenteuer und Naturfilmtagen" zu eröffnen. Zum feierlichen Auftakt gibt es super Preise zu gewinnen:

1) den allerletzen Sonnenstromgutschein (40 Kinokarten im Wert von 240 Euro) der Photovoltaik-Bürgerbeteiligung am Citykino Steyr

2) 3 Gutscheine á 50 Euro von GEA Messner. Ihr wißt ja, mit einem Paar Waldviertler geht sichs weit.

3) das aktuelle GEA-Shirt"Scheiß di net au", ein guter Lebensgrundsatz

Zudem werden "Die Hoflieferanten" für den passenden Pausen-Snack sorgen! BITTE RASCH RESERVIEREN (im Citykino), begrenzte Platzanzahl! Gfrei mi scho, Euer Reinhold.

Weitere Informationen: www.citykino-steyr.at

Genuss-Wander-Foto-Reisen 2015/16 von meinem Kollegen André

Eingetragen am 02.03.2015

Wanderfreunde aufgepasst! Mein Kollege und Wegbegleiter André hat vier spitzenmäßige Wandertouren zusammengestellt auf den Kanaren. In dieser Form habt Ihr die Kanaren noch nicht erlebt. Jetzt noch für Kurzentschlossene! Lg Reinhold.

Weitere Informationen: www.andre-schumacher.de/reisen

'Das Herz des Abenteuers' ausgezeichnet beim El-Mundo-Abenteuer & Reisefestival

Eingetragen am 27.10.2014

Juhu!

'Das Herz des Abenteuers' wurde ausgezeichnet beim El-Mundo-Abenteuer & Reisefestival Judenburg mit dem Preis für "Bestes Abenteuer". Es gab ein dichtes TeilnehmerInnenfeld mit teilweise haarsträubenden Geschichten, geilen Fotos und oft sehr lustigen Präsentationen. Umso mehr freut es mich, bei den Gewinnern gelandet zu sein! Auch die positiven Rückmeldungen aus dem Publikum zeigen, dass meine Themen auf Resonsanz stoßen. Ein Ansporn, an meinem Buchprojekt zügig weiter zu arbeiten. Herzlichen Dank allen BesucherInnen und den Veranstaltern!

Du musst das Leben nicht verstehen...

Eingetragen am 14.10.2014

...dann wird es werden wie ein Fest.
Und lass dir jeden Tag geschehen
so wie ein Kind im Weitergehen von jedem Wehen
sich viele Blüten schenken lässt.

Sie aufzusammeln und zu sparen,
das kommt dem Kind nicht in den Sinn.
Es löst sie leise aus den Haaren,
drin sie so gern gefangen waren,
und hält den lieben jungen Jahren
nach neuen seine Hände hin.

Das schreibt Rilke. Der Herbst verschenkt zwar weniger Blüten, dafür haufenweise bunte Blätter, stimmungsvolle Sonnenuntergänge und angenehme Abendstunden in der Badewanne. All das in Steyr, wo ich einen neuen Lebensmittelpunkt gefunden habe. Mit meiner Freundin Christina, für die ich das Wanderleben an den Nagel hänge. Und mit einer neuen Aufgabe bei Clean Capital Photovoltaik, wo wir emsig an der Energierevolution arbeiten.

In der kommenden Saison wird es nur vereinzelt Vorträge geben, dafür soll es im Winter 2015 und 2016 eine Bucherscheinung mit Vortrags- und Lesetournee geben. In meinem Buch wird es nicht nur Wandergeschichten geben, sondern so manche Antworten und Ideen zu den Fragen, mit denen ich vor vielen Jahren zu Fuß losgezogen bin.

Wie könnte ein zukunftsfähiger Lebensstil aussehen?
Wie gelingt ein individueller und kollektiver Wandel zu mehr Glück, Lebensfreude und Harmonie?
Wie kommen wir vom Wissen zum Handeln? Vom Kopf ins Herz?

Die Fragen begleiten mich noch immer, auch so lange Zeit nach meiner Wanderschaft, aber die Erkenntnisse fließen nun aus ganz anderen Ecken und Quellen des Lebens zusammen. Aus allen Erfahrungen, Lektionen und Einsichten möchte ich die wesentlichsten Stränge herausarbeiten und ein spannendes informatives Büchlein formen. In meinen jüngsten Vorträgen habe ich diese "Blüten" bereits einfließen lassen.

Denn: "Sie aufzusammeln und zu sparen, das kommt dem Kind nicht in den Sinn", schreibt Rilke über die Blüten. 

Schönen Herbst, Euer Reinhold.

Aktuelle Termine wieder verfügbar

Eingetragen am 19.08.2014

Grüße!

Alle derzeit fixierten Termine für den Herbst sind wieder verfügbar, einige der Notizbuch-Einträge bleiben nach dem Hosting-Problem leider verschwunden. Aber egal, das Leben hat die alten Geschichten längst überholt...:-)

Sommerliche Grüße, Reinhold.

8.8.2014: Nachdem Hosting-Problems sind meine Einträge des letzten Jahres verschwunden. Aktuelle Infos, News und Termine können daher nicht abgerufen werden. Ich arbeite an der Behebung, aber nur an Regentagen... :-)

Aktueller Artikel in der Presse

Eingetragen am 23.06.2014

Grüße! Hab mich sehr über den Anruf der Presseredakteurin gefreut, genau als ich für 3 Tage zu Fuß ausmarschiert bin ins Mühlviertel... 

Die Presse: Schnell wohin fliegen, das ist nichts für mich

Lieben Gruß, Reinhold.

Spezialtermin am Di, 19. 2. mit CD Präsentation Live im Kellertheater Linz

Eingetragen am 12.02.2013

Grüße!

Eine herzliche Einladung zu einem ganz besonderen Event. Am Dienstag, dem 19. Feb. gibt es einen exklusiven Wandergeschichten-Abend im Linzer Kellertheater, mit Live-Musik-Begleitung meines "Niederspannungsrock"-Musikprojekts. Wir stellen unsere brandneue CD vor - die Musik zur Wanderung!

Achtung: Begrenzte Platzanzahl, daher unbedingt reservieren unter: reservierung@rytz.at . Freu mich schon sehr auf den Abend! Euer Reinhold.

PS: Unser Motto: „Rock'n'Roll kommt nicht aus dem Verstärker. Sondern aus dem Herzen!“

Aktuelle OÖ Vorträge und Bilderbuchkinos

Eingetragen am 11.02.2013

Grüße! Die Vortragstour in Oberösterreich läuft, hier alle Termine zu den Vorträgen und Kinderbuchlesungen. Weitere Termine und Reservierungsmöglichkeit findet ihr auf der Terminseite. Liebe Grüße Reinhold.

Frühjahrstournee 2013 - OÖ-Termine:

Mi, 13.02.2013, 19.00Uhr, Schlierbach, SPES Zukunftsakademie (gemeinsam mit Gregor Sieböck)
Di, 19.02.2013, 19.30Uhr, Linz, Kellertheater (inkl. CD Präsentation Niederspannungsrock - Die Musik zur Wanderung - Live)
Mi, 20.02.2013, 19.30Uhr, Altenberg, Wirt z´Bairing
Do, 21.02.2013, 19.30Uhr, Sattledt, Pfarrsaal
Mo, 25.02.2013, 19.30Uhr, Freistadt, Landwirtschaftsschule
Di, 26.02.2013, 19.30Uhr, Ottensheim, Saal GH Post
Mi, 27.02. 2013, 19.30Uhr, Gramastetten, Köglerhof in der Koglerau
Fr, 01.03.2013, 19.30Uhr, Zwettl/Rodl, Pfarrsaal
Sa, 02.03.2013, 19.30Uhr, Bad Zell, Pfarrsaal
Fr, 08.03.2013, 19.30Uhr, Natternbach, Saal GH Reifinger
So, 10.03.2013, 19.00Uhr, Helfenberg, HOTH Veranstaltungssaal
Mi, 27.03.2013, 19.30Uhr, Bad Hall, Gästezentrum

NEU: Bilderbuchkinos „Das kleine Zebra Amelie“

Mi, 20.02.2013, 15.00 Uhr, Linz, Wissensturm – Kinderbibliothek (Doppelpack Amelie + Limo)
Do, 21.02.2013, 16.00 Uhr, Sattledt, Pfarrsaal (Doppelpack Amelie + Limo)
Fr, 01.03.2013, 16.00 Uhr, Zwettl/Rodl, Pfarrsaal (Doppelpack Amelie + Limo)
Sa, 02.03.2013, 15.00 Uhr, Bad Zell, Pfarrsaal (Doppelpack Amelie + Limo)
So, 10.03.2013, 15.00 Uhr, Helfenberg, HOTH Music Lounge – Saal (Doppelpack Amelie + Limo)

Geburtshilfe für neue Ideen

Eingetragen am 15.01.2013

Grüße! Im Rahmen meines Vortrages stelle ich eine Auswahl an spannenden Projekten und Initiativen vor, die aktuell in Österreich entstehen. Ich hab diese "Geburtshilfe für neue Ideen" für Euch zum Nachlesen im Notizbuch zusammengestellt.

Lasst Euch inspirieren! Euer Reinhold.

Tourneestart 2013 - Vorträge und Kinderbuchlesungen

Eingetragen am 14.01.2013

Grüße!

1) Die große Frühjahrstournee 2013 startet! Freu mich sehr, nach der intensiven Vorbereitungszeit wieder auf tour zu sein. Termine sind alle im Netz. Herzlich willkommmen!

2) Ein brandneues Bilderbuchkino mit dem kleinen Zebra Amelie gibt es jetzt parallel zur Vortragstournee. Die Geschichte vom kleinen Zebra Amelie auf der Suche nach dem Herzschlag als  eine multimedial aufbereitete Lesung für Kinder von 5-99.

3) Gemeinsam Wandern: Im Mai wird es voraussichtliche die Möglichkeit geben, mit mir zu Fuß über Land zu reisen. Bei Interesse schreibt mir einfach unverbindlich. Ich freu mich!

Bis bald, Euer Reinhold.

Frohes Fest - Wir sehen uns 2013

Eingetragen am 22.12.2012

Liebe Freunde des Wanderns! Ein schönes intensives Jahr neigt sich dem Ende zu, und wieder einmal bin ich nichts wie dankbar. Dankbar für die schönen Momente bei den Vorträgen, die ich mit Euch teilen durfte, dankbar für die Berge, Flüsse und Wiesen, deren Atem ich während des Wanderns im Sommer teilen durfte. Und dankbar bin ich auch für die schwierigen aber erkenntnisreichen Stunden, an denen ich mit Unterstützung vieler Freunde wachsen durfte.

Ab Mitte Jänner seid ihr herzlich eingeladen zur Frühjahrstournee 2013. Ich freu mich schon wieder aufs Geschichtenerzählen und auf die Begegnungen mit Euch. Frohe Weihnacht! Euer Reinhold.

Vortragstournee und Kinderbuchlesungen

Eingetragen am 06.12.2012

Grüße! Dreierlei Neuigkeiten:

1) Vortragstour Frühjahr 2013: Die meisten Termine der Frühjahrtournee sind bereits im Kalender. Wer rechtzeitig im Newsletter informiert werden will, schreibt mir einfach eine kurze Mail.
2) Kinderbuchlesungen:  Parallel zur Vortragstournee gibt es jetzt die Geschichte vom kleinen Zebra Amelie als Bilderbuchkino: eine multimedial aufbereitete Lesung für Kinder von 5-99, aber kein Jahr drüber! :-)
3) Gemeinsam Wandern: Nächstes Jahr gibt es voraussichtliche die Möglichkeit, mit mir zu Fuß über Land zu reisen. Bei Interesse schreibt mir einfach unverbindlich. Ich freu mich!

Soweit so gut...Euer Reinhold.

Mutmacherei-Stadtspaziergang

Eingetragen am 05.12.2012

Grüße!

Schon vorab eine kleine Ankündigung. Von Fr, 1. bis Sa, 2. Februar wird es eine gemeinsame Veranstaltung mit der Mutmacherei geben. Am Freitag Abend stellt Ira Mollay eine Auswahl von inspirierenden Projekten, Ideen und Menschen aus aller Welt vor, am Samstag vormittag gehen wir gemeinsam in Graz auf Entdeckungsreise nach spannenden Initiativen.

Mehr Infos findet Ihr hier.

Liebe Grüße, Euer Reinhold.

 

Geburtshilfe für neue Ideen

Eingetragen am 15.05.2012

Grüße!

Bei diversen Anlässen bin ich zu den Menschen und Projekten gefragt worden, die ich im Rahmen meines Vortrags vorstelle. Parallel zur Tour hab ich einige aktuelle spannende Ideen aus Österreich zusammengestellt, die es absolut wert sind, weiter erzählt zu werden. Ich nenne es Geburtshilfe für neue Ideen. Also helft mit, das Baby auf die Welt zu bringen... :-)

Alles weitere beim Vortrag, ich freu mich. Liebe Grüße, Euer Rytz.

Saison-Ende! Ein großes herzliches DANKE

Eingetragen am 14.05.2012

Grüße!

Ein riesiges DANKESCHÖN an die vielen vielen interessierten Menschen, die zu den 40 Vorträgen der intensiven Wintertournee gekommen sind. Hättet Ihr mir im Herbst gesagt, dass die Tour so exorbitant gut laufen wird - ich hätte es Euch nicht geglaubt!!

Es waren wunderbare Abende, ich habe jeden einzelnen genossen. Danke auch für das viele gute Feedback, das ich von Euch zu hören und vor allem zu spüren bekam. Es ist eine große Freude zu sehen, dass die Saat zu so mancher Blüte führt...

In tiefer Verbundenheit, Euer Reinhold.

Große Vortragstournee startet

Eingetragen am 24.01.2012

Grüße!

Ich darf Euch herzlich zur Frühjahrstournee willkommen heißen. Ich freu mich schon sehr auf die interessante Zeit. Insgesamt werden es fast 30 Termine sein, bei denen ihr mit auf die Reise ins "Herz des Abenteuers" gehen könnt. Losgehen tuts mit einer Serie von Vorträgen in Oberösterreich, danach folgen Vorträge in sieben Bundesländern. Schauts vorbei! Liebe Grüße, Euer Rytz.

Frühjahrstournee 2012 - Oberösterreich-Termine:
So, 5.2.2012, 19.30Uhr, Hellmonsödt, Pfarrsaal
Di, 7.2.2012, 19.30Uhr, Hagenberg, Pfarrsaal
Mi, 8.2.2012, 19.30Uhr, Linz, Pädagog. Hochschule HS1, Kaplanhofstr. 40
Do, 9.2.2012, 20.00Uhr, Wels, Soundtheatre Wels
Fr, 10.2.2012, 19.30Uhr, Braunau, Gaststube Hotel Gann

Di, 28.2.2012, 19.30Uhr, Freistadt, Salzhof
Do, 1.3.2012, 19.30Uhr, Losenstein, Pfarrsaal
Fr, 2.3.2012, 19.30Uhr, Steyr, Treffpunkt Dominikanerhaus
So, 4.3.2012, 18.00Uhr, Helfenberg. HOTH Music Lounge/Fabrik
Mo, 5.3.2012, 19.30Uhr, Prambachkirchen, G-Werk
Di, 6.3.2012, 19.30Uhr, Ried im Innkreis, Pfarrsaal Riedberg
Mi, 7.3.2012, 19.30Uhr, Attnang-Puchheim, Bildungszentrum Maximilianhaus
Do, 8.3.2012, 19.30Uhr, Engerwitzdorf/Katsdorf, SOLARier Haus, Bach 8

Weitere Termine in ganz Österreich:
Mo, 12. 3.2012, 19.30Uhr, Graz, Vorklinik, Hörsaal 06.01
Di, 13.03.2012, 19.30 Uhr, Weitra, Rathaussaal
Mi, 14.03.2012, 19.30Uhr, St. Andrä-Wördern, Musikschulsaal
Do, 15.03.2012, 20.00Uhr, Purkersdorf, Stadtsaal
Mo, 19.03.2012, 19.30 Uhr, Kufstein, Fachhochschule
Di, 20.03.2012, 19.30 Uhr, St. Veit im Pongau, Klingelbergsaal LKH St. Veit
Mi, 21.03.2012, 19.30 Uhr, Salzburg, Uni Sbg, Gesellschaftswissenschaften, Hörsaal 381
Fr, 23.03.2012, 19.00 Uhr, Lienz, Atelier Tschapeller
Mo, 26.03.2012, 19.30 Uhr, Innsbruck, Haus der Begegnung
Di, 27.03.2012, 19.30 Uhr, Altach, Veranstaltungszentrum KOM
Mi, 28.03.2012, 20.00 Uhr, Bludenz, Remise Bludenz
Do, 29.03.2012, 19.30 Uhr, Schwaz, Pölzbühne
Fr, 30.03.2012, 19.30 Uhr, Inzing/Tirol, Volksschule
Di
, 17.04.2012, 19.30 Uhr, Weitra, Stadtsaal
Mi, 18.04.2012, 19.30 Uhr, Allhartsberg, Allhartsberger Hof
Sa, 21.4.2012, 19.30 Uhr, Pressbaum, Vereinsmeierei
Di, 24.04.2012, 19.00 Uhr, Eisenstadt, Volksbildungswerk
Mi, 25.04.2012, 19.30 Uhr, Wien, TU Wien - Freihaus Hörsaal 1

-> Alle aktuellen Termine im Überblick

Frohes Fest und ein großes Danke

Eingetragen am 23.12.2011

Grüße!

Ein spannendes Jahr neigt sich dem Ende zu. Wenn ich zurückblicke, erscheint es mir fast unglaublich, was in diesem Jahr alles passiert ist. Ich bin zutiefst dankbar für die schöne und intensive Zeit. Insbesondere möchte ich mich bei Euch bedanken, dass ihr so zahlreich zu den Vorträgen gekommen seid und mit vollem Herzen mit auf die Reise gegangen seid. Nur dadurch gab es so viele stimmungsvolle und inspirierende Momente und Begegnungen.

Nun kommt das verheißungsvolle Jahr 2012. Vielleicht wird es tatsächlich das Jahr des großen Wandels. Ich bin überzeugt, wenn jede und jeder einzelne aus der Zuschauerrolle herausgeht und selbst zur Veränderung wird, dann könnte schon bald eine neue Zeit anbrechen.

Ich wünsche Euch ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein - verheißungsvolles - neues Jahr. Euer Reinhold.

Das kleine Zebra Amelie ist zurück

Eingetragen am 18.11.2011

Grüße!

Amelie ist zurück! Soeben habe ich die druckfrische dritte Auflage meines Kinderbuches bekommen. Die Geschichte handelt vom kleinen Zebra Amelie, das eines Tages feststellt, dass es sein Herzklopfen nicht mehr hören kann. Und wie sollte es anders sein, es begibt sich auf eine Reise...

Das kleine Zebra Amelie

Das kleine Zebra Amelie und die Reise ans Ende der Welt

Zugreifen, solange der Vorrat reicht. Schreibt mir einfach, wenn Ihr Amelie kennen lernen möchtet. Alles Gute, wünscht

Euer Reinhold, äh, und Amelie.

Es darf losgehen... die Herbsttournee startet

Eingetragen am 12.11.2011

Grüße!

Wow, eine intensive Vorbereitungszeit geht zu Ende, mir steht der Schweiß auf der Stirn fast wie beim Wandern in der Wüste. Nun steht der Vortrag, und ich freue mich auf die Gelegenheit, die Geschichten und Erfahrungen mit Euch zu teilen. Im Herbst bin ich in Oberösterreich und der Steiermark unterwegs, im Frühjahr gibt es den Vortrag österreichweit. Schaut einfach wieder einmal rein wegen aktueller Vortragstermine in Eurer Umgebung. Oder schreibt mir, wenn Ihr selbst einen gemeinsamen Vortrag organisieren möchtet.

Herbsttournee 2011:
Mo, 14. 11. 2011, 19.30Uhr, Graz, TU Graz

Di, 15. 11. 2011, 19.30Uhr, Köflach, Pfarrsaal

Mi, 16. 11. 2011, 19.30Uhr, Allerheiligen, Gasthof Walch

Do, 17. 11. 2011, 19.30Uhr, Riegersburg, Zotter Schokoladentheater

Fr, 18. 11. 2011, 19.30Uhr, Frohnleiten, Pfarrsaal

Di, 22. 11. 2011, 19.30Uhr, Gallneukirchen, Pfarrsaal

Mi, 23. 11. 2011, 19.30Uhr, Kleinzell, Pfarrsaal

Do, 24. 11. 2011, 19.30Uhr, Bad Leonfelden, Haus am Ring

Fr, 25. 11. 2011, 19.30Uhr, Oberneukirchen, Pfarrsaal

-> Alle aktuellen Termine im Überblick

Aja, hier ein aktueller Artikel aus den OÖNachrichten, in dem ich von der Wanderung durch Marokko erzähle.

-> Auf den Spuren des einfachen Lebens - OÖN November 2011

Bis bald, Euer Reinhold.

 

FM4 Sendung zum Nachhören

Eingetragen am 18.10.2011

Grüße!

Für alle, die am 30. September das FM4 Jugendzimmer mit Elisabeth Scharang und mir versäumt haben, gibt es jetzt den Podcast zum Nachhören. Es war eine lustige Sendung mit super Anrufern, ein herzliches Danke! Viel Spass, Euer Rytz.

FM4 Jugendzimmer - Podcast

Vortragstermine für November im Netz

Eingetragen am 12.10.2011

Grüße!

Der Terminkalender füllt sich langsam. Für den Herbst gibt es eine Serie von Vorträgen in der Steiermark und in Oberösterreich. Sozusagen in meinen beiden Basisstationen. Im Frühjahr gibt es dann mehr Gelegenheiten. Wenn Ihr einen Vortrag veranstalten wollt, dann meldet Euch einfach bei mir!

Das erwartet Euch: Eindrucksvolle Bilder, humorvolle Geschichten und mutmachende Beispiele von Menschen, die sich verantwortungsvoll für eine zukunftsfähige Welt einsetzen. Ein Vortrag voller Lebensfreude über Freiheit, Glück und den Luxus, wenig zu benötigen.

Das Herz des Abenteuers

Das Herz des Abenteuers
7000km zu Fuß
Von Österreich an den Rand der Sahara und retour

Ich hoffe wir sehen uns, ich freu mich! Euer Reinhold.

Demnächst: Live zu Gast beim FM4 Jugendzimmer

Eingetragen am 13.09.2011

An Freitag, dem 30. September bin ich zu Gast bei Elisabeth Scharang im FM4 Jugendzimmer. Neben vielen Geschichten von unterwegs wird es eine exklusive Radio-Premiere eines aktuellen Stücks von meinem Musikprojekt "Niederspannungsrock" geben. DIE Musik zur Wanderung! Hört rein!

Als Vorgeschmack findet Ihr hier eines unserer Stücke: Niederspannungsrock - Die Musik zur Wanderung

Euer Reinhold.

Vorträge am Start: Das Herz des Abenteuers

Eingetragen am 05.09.2011

Grüße!

Während der letzten Wochen sind nicht nur die Tomaten gediehen, sondern auch die Inhalte meiner Dia-Show. Es wird eine spannende und lebendige Geschichte, bei der es um das Abenteuerherz geht, um das, was mit einem passiert, wenn man zu Fuß hinauszieht, um die Welt zu entdecken. Dazu gibt es selbstverständlich viele wunderbare Bilder, lustige Anekdoten und anregende Gedanken über das Glück, die Welt und die Menschen.

Das Herz des Abenteuers

Das Herz des Abenteuers
7000km zu Fuß
Von Österreich an den Rand der Sahara und retour

Ich heiß Euch herzlich willkommen! Euer Reinhold.

Es lebe das Leben! Herzensprojekte wieder angepackt

Eingetragen am 31.05.2011

Grüße!

Wie geht es Euch? Mir geht es bestens hier an meinem Stützpunkt in Graz. Wie jedes Jahr hat mich der Frühling wieder kräftig mit Energie und Lebensfreude versorgt. Einfach herrlich, fast jeden zweiten Tag im Garten unter den Sternen zu schlafen...

Eine Menge Ideen haben sich während des arbeitsreichen Winters angesammelt und warten schon sehnsüchtigst auf deren Umsetzung. Nun freue ich mich über den gewonnenen Freiraum, um wieder an "Herzensprojekten" zu arbeiten: Vorträge vorbereiten, Musik machen, Artikel schreiben und einigen Fragen zum Thema Mensch und Natur nachspüren.

Wie Ihr seht, sind dieses Jahr keine großen Wanderungen geplant. Nichtdestotrotz werd ich immer wieder bei kleinen Touren zu Fuß über Berg und Tal unterwegs sein. Es gibt einfach keine bessere Möglichkeit, den Kopf auszulüften und mit der Natur in Kontakt zu treten.

Soweit so gut. Ich halt Euch auf dem Laufenden! Lasst es Euch gut GEHEN, Euer Reinhold.

Gruß von der Winterpause: Aktueller Artikel im Globetrotter-Magazin

Eingetragen am 16.02.2011

Grüße!

Ja, gerade im Winter tut es gut, manchmal einfach mit dem Kopf und der Fantasie auf Reisen zu gehen. Zu diesem Zweck darf ich Euch einen aktuellen Artikel präsentieren, erschienen in der aktuellen Ausgabe des Schweizer Globetrotter-Magazins.

Die Geschichte handelt von den Kanarischen Inseln, und wie das so war letztes Jahr, Weihnachten alleine im Zelt in einem Bergdorf Teneriffas zu verbringen. Und wie es dann doch noch ein schönes Fest wurde...aber lest selbst. Viel Spass!

Aja, ich freue mich sehr über Feedback zum Artikel. Das ist ein wichtiger Kompass für mich für weitere Publikationen. Dafür wäre ich Euch wirklich dankbar!

--> Globetrotter-Artikel

Liebe Grüße, Euer Reinhold.

PS: Wen interessiert, wie es einen Wanderer geht, wenn er nicht unterwegs ist, der oder die kann hier nachlesen in einem unlängst erschienenen Zeitungsartikel im Linzer Volksblatt.

--> "Ich genieße ein Zuhause"

 

Das neue Kinderbuch ist da: Das kleine Zebra Amelie und die Reise ans Ende der Welt

Eingetragen am 10.12.2010

Endlich ist sie wieder da: Amelie! Die erste Ausgabe meines Kinderbuches, das ich ursprünglich für meine Patenkinder Mara, Anna und Carina geschrieben habe, hat erfreulich großen Anklang gefunden. Daher hab ich mich entschlossen, die Geschichte vom kleinen Zebra Amelie in einer zweiten überarbeiteten Auflage auch für Euch rauszubringen. Schaut es Euch an und schlägt zu, solange der Vorrat reicht!

Das kleine Zebra Amelie

Das kleine Zebra Amelie und die Reise ans Ende der Welt

Alles Gute und bis bald, habt einen schönen Advent! Reinhold.

Zwischen Bananen und Vulkanen - Artikel aktuell im Bergauf-Magazin

Eingetragen am 09.11.2010

Grüße!

Für alle, die schon wieder genug vom Herbst haben, denen empfehle ich die Kanarischen Inseln. 200km war ich im letzten Winter auf der westlichsten Insel "La Palma" unterwegs und entdeckte fantastische Vulkanlandschaften, abgelegene Bergdörfer und gemütliche Inselkultur.

Im aktuellen Bergauf-Magazin berichte ich von den Erlebnissen bei meiner Wanderung über dieses Inselparadies. "La Palma - Zwischen Bananen und Vulkanen", so heisst die Geschichte, erschienen in: Bergauf - Magazin des Öst. Alpenvereins - Herbst 2010.

Viel Spass und liebe Grüße aus Graz, Euer Reinhold.

Neuer Bericht: Die wichtigen Dinge

Eingetragen am 15.10.2010

Grüße!

Seit genau einem Monat bin ich nun zuhause. Zeit, um mich langsam wieder an das sesshafte Leben zu gewöhnen. Zeit, um nach und nach alle Freunde und Bekannte zu treffen. Und natürlich Zeit, um einen Reisebericht zu schreiben. 

"Die wichtigen Dinge", so hab ich die Geschiche dieses Mal betitelt. Darin findet ihr die Erlebnisse rund um den Traum von einer Schlauchbootfahrt auf der Isar und um den Moment der Heimkehr nach Waxenberg, ausserdem ein paar erste bilanzierende Gedanken über die Auswirkungen der intensiven Wanderung.

Wie geht es nun weiter? Bis auf weiteres bleibe ich jetzt in Österreich, um im Winter zu arbeiten. Nächstes Jahr wird es dann Vorträge geben. Und dann "schaumma amoi dann segn ma scho"...

Bis bald, Reinhold.

Willkommen Österreich

Eingetragen am 20.09.2010

Grüße!

"Ois hot sei End": nach über einem Jahr zu Fuß unterwegs hab ich wieder meine Heimat erreicht, Waxenberg. Seit 2008 sind ingesamt 7000km zusammengekommen. Ich kann es kaum glauben! Das Wetter hielt glücklicherweise vorige Woche, und so drehte ich noch eine kleine Lokalrunde durchs Mühlviertel: Dreisessel und Hochficht, Aigen, Rohrbach, Neufelden, Kleinzell, St. Martin, Walding, Linz und Hellmonsödt. Eine schöne Gegend, schaut einfach mal beim Fenster raus! Die letzen drei Kilometer begleiteten mich meine drei Patenkinder Anna, Mara und Carina nach Hause. Ein lustiges und bewegendes Finish!

Die letzten Tage vergingen wie im Fluge beim Feiern des Wiedersehens mit Familie und Freunden, sodass mir noch gar keine Zeit blieb, richtig anzukommen. Ich warte jetzt einfach noch ein paar Tage, bis meine Seele eintrifft...

Dann schauma weida, bis bald, Reinhold.

Noch 30km bis zum Mühlviertel

Eingetragen am 08.09.2010

Grüße!

Gemeinsam mit meinem alten Freund Mehl trug es mich ganz schön nordwärts, sogar noch bis nach Regensburg. Wär hätte das gedacht? Dafür habe ich jetzt den Bayrischen Wald durchqueren dürfen, auf jeden Fall eine lohnende Gegend mit viel Wald und 'gmiatliche Leit'.

Ja, und morgen erreiche ich die Grenze im oberen Mühlviertel. Ich komme näher und näher an Zuhause, und die Vorfreude steigt. Also dann bis bald, Euer Reinhold.

Station in München

Eingetragen am 25.08.2010

Grüße!

Nun hab ich meine letzte grosse Station vor der Heimkehr erreicht: München. Das wechselhafte Wetter ließ vergangene Woche keine Bummelstimmung aufkommen, und so zog ich von Bludenz großen Schrittes zuerst durchs große, dann durchs kleine Walsertal bis nach Oberstdorf. In Bayern folgten viele viele grüne Wiesen und Wälder und Biergärten, bis ich vier oder fünf Tage später am Starnberger See eintrudelte. Von dort spazierte ich an einem lang ersehnten Sonnentag die Isar entlang hinauf bis nach München, wo mich am Ufer die Sonnenanbeter bereits zahlreich erwarteten.

Nach einer Pause bei meinem alten Freund "Mehl" gehts morgen bereits weiter Richtung Oberösterreich. Mehl schließt sich für ein paar Tage an, ich freu mich schon auf die gemeinsame Tour. Aber zuvor darf ich Euch noch meinen neuen Reisebericht präsentieren. Er handelt dieses Mal über so manche erstaunlichen Dinge, die mir in Italien widerfahren sind...

Viel Spass und alles Gute, bis bald, Euer Rytz.

Am Weg nach Hause: Gruss aus dem Ländle

Eingetragen am 12.08.2010

Grüße!

Die Wochen sind verstrichen wie in Nu. Über die eher weniger spektakuläre Po-Ebene wanderte ich nach Bergamo, von dort über die Bergamasker Alpen ins Valmalenco bis in die Schweiz: St. Moritz, Davos, Klosters und auf einmal ein Grenzstein: Österreich! Ein komisches Gefühl nach fast einem Jahr unterwegs! Dennoch freue ich mich sehr über die schrittweise Heimkehr und geniesse die letzten Wochen umso mehr....

Nach einer kleinen Pause in Vorarlberg in Bludenz bei den Freunden des Sportladens "Walch für Bewegliche" breche ich morgen Richtung Oberösterreich auf, mache aber noch einen Abstecher nach München, um einen Freund abzuholen. Ja, und dann gehts heim ins Mühlviertel...

Also schaut ab jetzt manchmal der Strasse entlang, dann seht ihr vielleicht bald einen Wanderer mit grossen Rucksack...

Alles Gute, Euer Reinhold.

And the winner is...

Eingetragen am 15.07.2010

Salve!

Wenn schwitzen so gesund ist, wie es heisst, dann werd ich mein ganzes Leben nie mehr krank. :-) Ja, es bleibt recht heiss auf dem Weg nach Norden, aber erstmal lege ich eine kleine Pause ein in Mailand. Wie versprochen kommt nun die Verlosung zu ihrem Ende. Tatarataaa, and the winner is...

--> Zur Verlosung

Herzlichen Glückwunsch!!! Aus Milano, Euer Reinhold.

An der ligurischen Küste

Eingetragen am 06.07.2010

Grüsse!

Schön warm war es die vergangene Woche, in der ich entlang der ligurischen Küste von Genua nach La Spezia gewandert bin. Aber dafür kann man immer wieder ins Meer hüpfen, dann gehts mit der Hitze...einfach wunderbar!

Wegen der Verlosung: Ich bitte Euch noch um ein bisschen Geduld. Die Ausziehung wird von statten gehen, wenn ich in Mailand ankomme. Dort sitzt meine Glücksfee Mara, die den korrekten Ablauf garantieren wird. :-)

Einstweilen Grüsse aus La Spezia, Euer Reinhold.

Am Ziel! Gruss aus Tanger

Eingetragen am 15.06.2010

Grüsse!

Nach mehr als 1200 wunderbaren Kilometern quer durch Marokko habe ich mein Ziel Tanger erreicht. Ich kann es noch kaum glauben, dass ich es geschafft habe. Jetzt geniesse ich erstmal die Pause in der alten traditionsreichen Stadt, hole ein bisschen Luft und schmiede neue Pläne. 2 aktuelle Dinge:

1) Es gibt einen neuen Reisebericht für Euch! "Die Uhren ticken anders" Viel Spass!

2) Damit noch einige mehr die Gelegenheit haben, bei der Verlosung mitzumachen, habe ich diese verlängert. Wer also noch nicht mitgemacht hat, JETZT ist eine guter Augenblick! :-)

--> Zur Verlosung

Bis bald, Euer Rytzito.

RYTZ.AT feiert Geburtstag! Schöne Preise zu gewinnen!

Eingetragen am 09.05.2010

Grüsse!

Mann, die Zeit vergeht. Ein ganzes Jahr ist es schon her, seit meine Seite RYTZ.AT online gegangen ist. Auf meiner Wanderung hab ich seither viel erlebt und mich bemüht, Euch mit meinen Berichten ein wenig anzuregen. Nicht ohne Stolz stelle ich fest, dass die Zahl der Leser langsam aber kontinuierlich gewachsen ist. Das freut mich sehr und gibt mir viel Rückenwind für die Zukunft.

An dieser Stelle möchte ich Euch auch einmal für das positive Feedback danken. Ich freue mich immer ganz besonders, wenn ein paar liebe Zeilen eintreffen. Danke. :-)

Macht mit und gewinnt
Anlässlich des 1. Geburtstags von RYTZ.AT gibt es eine eine Verlosung, bei der ihr viele schöne Preise gewinnen könnt. Thema der Aktion ist: "Wohlstand: Gut leben statt viel haben?". Mich interessiert Eure Meinung dazu. Die GewinnerInnen werden aus allen Beiträgen gezogen. Mehr dazu unter:

--> Zur Verlosung

Inzwischen setze ich meinen Weg durch Marokko fort, fast schon 700km zeigt der Tacho auf meinen Waldviertlern. Nach den anstrengenden Bergetappen über den Hohen Atlas freue ich mich nun auf das gemässigtere Gelände des Mittleren Atlas. Ich hoffe auf Eure rege Beteiligung bei der Aktion und sende Euch liebe Grüsse aus Khénifra,

Euer Rytzito.

Gruss aus der Wüste

Eingetragen am 16.04.2010

Salam alaykoum!

Bin gut in Marokko angekommen! Bei gutem Wind segelten wir in einer berauschenden Vollmondnacht von Arrecife nach Tarfaya. Nun hab ich bereits die ersten 300km Wanderung hinter mir, und der erste Eindruck ist – mir fehlen die Worte – einfach unbeschreiblich! Fantastische Gastfreundschaft, reichhaltige Kultur auf allen Ebenen des Lebens und beeindruckende Landschaften. Nun geht es in den Hohen Atlas, die weissen Spitzen leuchten schon aus der Ferne…

Zuerst gibt’s für Euch aber einen Reisebericht über die Erlebnisse auf den Kanarischen Inseln. Ich hab ihn gerade reingestellt, wie immer mit einer schönen Auswahl an Fotos. Viel Spass beim Lesen!

Alles Gute, Reinhold.

Mit dem Wind nach Marokko

Eingetragen am 20.03.2010

Grüsse!

Lanzarote scheint meine Glücksinsel zu sein! Nicht nur, weil mir das Wandern über diese unglaubliche Insel so gefallen hat, sondern weil ich auch eine Mitfahrgelegenheit nach Afrika gefunden habe. Am kommenden Montag darf ich mit Kapitän Brice und Familie auf Segelreise gehen. Ich bin schon sehr gespannt auf den neuen herausfordernden Abschnitt meiner Wanderung in Marokko, und freue mich auf neue Abenteuer...

Ich sende Euch liebe Grüsse, das letzte Mal von den Kanaren, Euer Reinhold.

Unterwegs in Lanzarote

Eingetragen am 01.03.2010

Grüsse!

Nach etlichen Wochen Schreibarbeit habe ich mein "Büro" in Las Palmas wieder aufgelöst. Höchste Zeit, wieder den Stock in die Hand zu nehmen und neue Inseln zu entdecken. In den kommenden Wochen werde ich Lanzarote erkunden. Ich höre nur Gutes von dieser Insel, daher bin ich schon sehr gespannt... Fúr danach habe ich Marokko ins Auge gefasst, aber noch heisst es ein bisschen abwarten, bis der Frühling richtig einkehrt... Ja, ich wünsch Euch einen schönen Frühlingsbeginn. Alles Gute von unterwegs, Euer

Reinhold.

Insulaner auf Teilzeit

Eingetragen am 24.01.2010

Liebe Festlandmenschen!

Nachdem mein Weg nach Westen scheinbar auf den Kanaren endet, bin ich vorerst Einwohner der Stadt Las Palmas geworden. Und zwar für etwa einen Monat, um die vielen Erlebnisse der vergangenen Zeit einmal ordentlich zu verarbeiten und einen Bericht davon für Euch zu schreiben. Er heisst "Die Menschen sind der Weg" und ich hab ihn gerade für Euch reingestellt. Er handelt dieses Mal von der Ankunft in Santiago und vor allem von den Menschen, mit denen ich unterwegs so viel erlebt habe.

Ich geniesse es sehr im Moment, ein bisschen Zeit zu haben um zu schreiben. Ich hab ein kleines Zimmer bei "Lartaun" in einer wunderbaren Altstadtwohnung gemietet, wo es sich schön werken lässt. Nebenbei lasse ich ein paar neue Ideen reifen für die nächste Phase der Wanderung. Noch ist alles offen, aber sobald ich was weiss, lasse ich es Euch wissen.

Bis dahin wünsch ich Euch alles Gute, Euer Insulaner, Reinhold.

Zurück von der Insel La Palma

Eingetragen am 09.01.2010

Grüsse!

Nach zwei intensiven Wochen in Teneriffa entschloss ich mich vor Sylvester kurzerhand, auf die westlichste Insel der Kanaren La Palma überzusetzen. Mann oh Mann, die Wanderung um und über diese Insel ging ordentlich rein. Ich wanderte entlang der alten Fusswege an der Küste durch unzählige Schluchten und auch über die ganzen Berge im Zentrum der Insel auf bis zu 2400m Seehöhe. Die brutal vielen Höhenmeter zehrten an der Energie, abe dafür wurde ich mit wunderschönen Panoramen, romantisch abgelegenen Dörfern und einzigartiger Inselkultur belohnt.

Seit gestern bin ich zurück in der Basisstation Gran Canaria. Ich habe mich nun zu 98% dazu entschlossen, nicht mit dem Segelschiff Richtung Südamerika zu reisen. Bald werde ich Euch über all die Umstände und Ereignisse berichten, wie es zu dieser Entscheidung kam. Eines ist jetzt schon fix: Das Jahr 2010 wird wieder reich an vielen neuen Wegkreuzungen sein! :-)

Bis bald, Reinhold.

Frohe Weihnacht aus Teneriffa

Eingetragen am 22.12.2009

Grüsse!

Bisher war die mühsame Suche nach einem Segelboot nicht von Erfolg gekrönt, und so habe ich vor Weihnachten eine notwendige Pause eingelegt und mich wieder auf das Wandern verlegt. In der letzten Woche durfte ich die wunderbare Naturlandschaft Teneriffas kennenlernen, mit allen ihren Seiten: Wind, Regen und Kälte, aber auch Sonne, herrliche Ausblicke und abwechslungsreiche Berglandschaften. Zur Zeit warte ich wieder auf besseres Wetter, um auf den höchsten Berg hier, den Teide zu wandern.

Zu Weihnachten vermisse ich natürlich Freunde und Familie ein bisschen, aber hier in den Bergen werde ich wohl ein ruhiges, besinnliches Fest feiern können. Aber ich bin dankbar für all die unkäuflichen Geschenke, die ich bekommen habe.

Ich wünsche Euch ein frohes Fest und viel Energie für das kommende Jahr. Mögen Glück, Gelassenheit und viel Lachen mit Euch am Weg sein - wohin immer Ihr auch gehen werdet!  

Alles Gute und bis bald, herzliche Weihnachtsgrüsse aus Teneriffa, Reinhold.

Santiago, das Ende der Welt und Las Palmas

Eingetragen am 27.11.2009

Grüsse!

Es war ein unglaubliches Finale am Jakobsweg. In Galizien regnete es zwar gemäss der Jahreszeit viel, doch der Sog war stark und in grossen Schritten saugte es mich und meine WanderkollegInnen über die Berge nach Santiago. Und plötzlich bist du einfach da, es ist ein unbeschreibliches Gefühl. Es wurde ordentlich gefeiert, dann ging ich bei schlimmsten Regen die letzten drei Tage Richtung Finisterre, dem "Ende der Welt". Dort kam genau die Sonne raus - es war einfach alles perfekt. Alles stimmte. Ein wunderbares Gefühl!

Mit der Fähre bin ich gestern morgen auf Gran Canaria angekommen. Nun versuche ich mein Glück in Las Palmas, ein Segelschiff Richtung Westen zu erwischen. Die erste Erkundung sagt mir, dass ich sehr viel Glück brauchen werde. Es gibt nämlich noch viele andere, die den Daumen raushalten. Also wünscht mir Glück, alles was ihr geben könnt. Ich werds brauchen.

Euer Reinhold.

Fünfzig Tage unterwegs - Station in Léon

Eingetragen am 02.11.2009

Hallo!

Fünzig Tage bin ich nun schon unterwegs. Höchste Zeit für einen Bericht über einige Erlebnisse der Wanderung durch Frankreich und Spanien, ich hab ihn gerade für Euch reingestellt. Die Pause hier in Léon tut gut, aber bald mache ich mich wieder auf die Socken. 300km sind es nur noch bis Santiago, und ab dann ist alles offen. Bin schon gespannt. Liebe Grüsse, Euer Reinhold.

Niederspannungsrock: die Musik zur Wanderung!

Eingetragen am 29.09.2009

Rock'n'Roll kommt nicht aus dem Verstärker. Sondern aus dem Herzen!

Als ich letztes Jahr so durch die Gegend streifte, hatte ich die Idee für ein kleines Musikprojekt. Früher hatte ich viel musiziert, und immer noch küsst mich dann und wann die Muße und zwingt mich, der Kreativität freien Lauf zu lassen. Und so wurde aus dem AC/DC Song „High Voltage“ der Niederspannungs-Rock’n’Roll. Die Idee war, dass es – wie im Leben – beim Rock’n’Roll auch nicht viel braucht zum Glück. Und dass die wichtigsten Dinge nur von Herzen kommen können. Daher haben wir nur akustische Instrumente verwendet und versucht, daraus möglichst viel Rock’n’Roll zu holen.

Hier für Euch exklusiv zwei Lieder übers Wandern, über Freiheit und übers Leben überhaupt:

Besonderen Dank möchte ich allen Beteiligten aussprechen: Angl, Didi, Peter, Storfer und Petar ein grosses Danke für Eure Parts, Jürgen Konrad für die Aufnahme und Michael Kerscher für den Mix. Ohne Euch wär das alles nicht möglich gewesen!

Rock'n'Roll ist tot. Es lebe Rock'n'Roll. 

Weitere Informationen: www.myspace.com/niederspannungsrock

Auf der Suche nach dem Glück

Eingetragen am 28.09.2009

Grüsse!

Jaja, ein altes Thema, aber stets brandaktuell. Das Glück und seine Rätsel ist mein grosses Schwerpunkt-Thema im Moment auf dem Weg über die Pyrenäen. Ich hab schon ein paar interessante Bücher gelesen, ich kann Euch auf jeden Fall sagen, eine spannende Geschichte. Besonders in der sogenannten Glücksforschung gibt es viele neue Erkenntnisse...

Ich lade Euch ein, Eure eigenen Glücksdefinitionen zu posten. Einfach als Kommentar in der Aus der Feder-Rubrik. Ich sammle Eure Postings und nehme sie mit auf die Wanderung bis nach Santiago. Ich freu mich schon darauf!

Also bis bald, Euer Reinhold. 

Erster Artikel in der Rubrik

Eingetragen am 05.09.2009

Grüße!
Mit Freude darf ich Euch den ersten Artikel in meiner Essay-Rubrik präsentieren: "Ein ungesundes Rezept. Warum Wirtschaftswachstum kein Allheilmittel ist". Auf das Thema bin ich gestoßen, als ich letztes Jahr bei meiner Wanderung in Lyon die französische Décroissance-Bewegung entdeckt und besucht habe. Diese Bewegung begeht den Tabubruch, die Wachtumsphilosophie unserer Wirtschaftssysteme in Frage zu stellen. Nicht zuletzt ist ja der stetig wachsende Konsum in den Industrieländern verantwortlich für die steigende Umweltverschmutzung.

Ein interessantes Thema, mit dem ich mich nun über den ganzen Winter intensiv beschäftigt habe, um die Hintergründe zu erforschen. Herausgekommen ist ein etwas umfangreicher Artikel, der aber meines Erachtens aufgrund der komplexen Thematik angemessen ist.

Zusätzlich haben wir eine Kommentarfunktion ein gebaut. Ich lade Euch ein, den Artikel zu kommentieren - am besten messerscharf! :-) Nur nicht mit Kritik sparen, es ist ja mein Erstling und nur durch Feedback steigt die Qualität.

Nun, ab morgen bin ich wieder unterwegs. Viel Spaß beim Lesen und bis bald, Euer
Reinhold.

Wieder gesund - Der neuer Start

Eingetragen am 02.09.2009

Grüße!
Fast neun Wochen sind vergangen, seit ich wegen einer Lungenentzündung auf Wanderpause gehen musste. Das Gesundwerden hat ein bisschen gedauert, aber ich habe mir dafür Zeit genommen, um wieder mit voller Energie starten zu können. Ich freue mich nun schon sehr auf das Wandern. Es wird also wieder eine Herbstwanderung, aber dagegen ist überhaupt nichts einzuwenden, wenn es so wunderbar wie letztes Jahr wird. Demnächst kehre ich zurück nach Frankreich, um von Le Puy weiterzuwandern. Dann steht neuen Abenteuern nichts mehr im Wege...
Euer Rytzito.

Zu Gast beim FM4 Jugendzimmer - Podcast vom Freitag, dem 31. Juli

Eingetragen am 10.08.2009

Am Freitag, dem 31. Juli 2009 war ich eingeladen bei Radio FM4 im "Jugendzimmer". Die Sendung war recht lustig, mit überaus amüsanten Anrufern. Es ging ums Wandern, das einfache Leben und alles was uns sonst noch so eingefallen ist. Hier ist die Sendung zum Nachhören für Euch.

Weitere Informationen: www.inorr.at/rytz/rytz_jugendzimmer.mp3

Wanderung wegen Erkrankung unterbrochen

Eingetragen am 17.07.2009

Grüße!
Die ersten vier Wochen der Wanderung verliefen etwas anders als geplant! Durch eine Mischung aus unglücklichen Umständen und kaltem Nordwind hab ich mir eine Lungenentzündung geholt. Drei Wochen hab ich nun schon pausiert in Frankreich, davon verbrachte ich acht Tage im Krankenhaus in Le Puy. Da die Lage ernst ist und eine längere Erholungszeit unbedingt notwendig ist, hab ich mich entschlossen, für die Genesung nach Österreich zu kommen. Obwohl mir der Entschluss schwergefallen ist, ist es die vernünftigste Option. Ich hoffe, dass ich in drei bis vier Wochen wieder fit bin, um die Wanderung fortzusetzen...
Euer Reinhold.

PS: Den aktuellen Bericht findet Ihr bald in der Rubrik "Von der Wanderschaft"!

Weltenwanderer 2008 - Eine Foto-Animation ueber die letzte Saison von Babsi Helbich

Eingetragen am 19.06.2009

Seid gegruesset! Als kleine Erinnerung an das letzte Jahr hat Babsi Helbich einen wunderbar ausgefallenen Clip aus Fotos von der Saison 2008 zusammengestellt. Lasst Euch ueberraschen! Liebe Babsi, an dieser Stelle ein grosses Dankeschoen von meiner Seite! Gratulation!

Weitere Informationen: www.youtube.com/watch?v=BuQAHddWcIU

Webseite fertig - Offizieller Start von Rytz.at

Eingetragen am 12.06.2009

Ich freue mich sehr, Euch die neue Webseite präsentieren zu dürfen. In den letzten Wochen haben wir hart daran gearbeitet, rechzeitig zum Start ist sie fertig geworden. Hier könnt Ihr die Wanderung mitverfolgen, und schon bald gibt es wieder Neues von den Erlebnissen unterwegs...
PS: Ihr dürft die Seite ruhig weiterempfehlen!!

Protest gegen Flussumleitung in Brasilien

Eingetragen am 21.05.2009

Vor kurzem war eines meiner großen Vorbilder zu Gast in Graz: der brasilianische Bischof Dom Luiz Cappio. Er ist die Symbolfigur des Widerstandes gegen ein ökologisch und sozial katastrophales Mega-Flussumleitungsprojekt in Brasilien und setzt sich im Nordosten des Landes bereits seit mehr als 20 Jahren für Menschen und Umwelt ein. Gemeinsam mit drei anderen wanderte er zu Fuß ein Jahr entlang des 2400km langen Flusses Rio São Francisco, um die Probleme der Menschen kennenzulernen.
In Graz berichtete er über die schwierige Lage in seiner Heimat und bat, die Protestaktionen zu unterstützen. Mit genug ausländischem Druck wird sich etwas bewegen.

Weitere Informationen: www.regenwald.org/protestaktion.php?id=403