Find us on Facebook
Startseite

Mein Notizbuch

Geburtshilfe für neue Ideen. 05.02.2013

Die Mutmacherei in Graz. 04.02.2013

Kinderbuch: Das kleine Zebra Amelie und die Reise ans Ende der Welt. 15.01.2013

Kommentar

Was zu sagen? Ich bin gespannt auf Ihre Gedanken und Meinungen.

Die Mutmacherei in Graz

Graz, 04.02.2013

Am 1. und 2. Februar 2013 war die Mutmacherei-Inspirationen für den Wandel zu Gast in Graz - in Kooperation mit RYTZ.AT. Über 40 Leute sind Freitag Abend zum Vortrag "Wege aus der Krise" gekommen. Es gab viel Diskussionsstoff und rege Beteiligung von einem sehr fachkundigen Publikum.

Und am Samstag Vormittag waren es an die 25 Leute, die trotz strömenden Regens zum Mutmachenden Stadtspaziergang gekommen sind und sich interessiert auf die sehr unterschiedlichen "Stationen" eingelassen haben. Daraus sind sogar neue lokale Kontakte entstanden. Das freut uns besonders!

Im nächsten Mutmacherei-Newsletter werden wir genauer berichten. Wer die "Monatlichen Mutmachereien" bekommen möchte, oder wissen will, wann es wieder einen Mutmachenden Stadtspaziergang gibt, kann sich hier anmelden.

Die Mutmacherei zeigt Wege aus der Krise

Interaktiver Vortrag und Diskussion. Fr, 1.2.2013, 18.30Uhr, Grüne Akademie Graz
Die Initiatorin der Mutmacherei Ira Mollay präsentiert eine Auswahl von inspirierenden Projekten, Ideen und Lösungsansätzen aus aller Welt, die ermutigen und zur Nachahmung anregen. Anschließend gibt es Gelegenheit zum Gedankenaustausch und zur Diskussion.

Mutmachender Stadtspaziergang Graz

Stadtspaziergang, Sa, 2.2.2013, 10–13 Uhr, Treffpunkt 10Uhr, Grüne Akademie Graz
Mit Ira Mollay gehen wir auf Entdeckungsreise zu mutmachenden, spannenden Initiativen. Wir lernen vor Ort die Projektbetreiber*innen kennen und erfahren von ihnen persönlich ihre Beweggründe und Herausforderungen.

Inspirationen für den Wandel

Die Mutmacherei

Wer hat nicht schon genug von Krise, Klimawandel oder Kernschmelze? Die Herausforderungen der heutigen Zeit umspannen die ganze Welt, und es scheint, als wären keine Lösungen in Sicht. Falsch!! Tatsächlich arbeiten bereits Zigtausende Menschen fieberhaft an Lösungen. Nicht bloß auf dem Papier, sondern ganz konkret: Sie experimentieren und probieren, pflanzen und züchten, gründen Initiativen, Netzwerke und Gemeinschaften, geben sich ihre Regeln selbst und brauchen keine Chefs dazu. Die Mutmacherei richtet den Blick auf diese unzähligen „Good News“-Beispiele und stellt die Menschen dahinter vor. Es passiert schon. Jetzt. Überall auf der Welt. Vielleicht ganz in Ihrer Nähe.

Bookmark and Share